Spoiler – Windabweiser für Kofferanhänger

ab 232,13 

Alle unsere Spoiler werden auf Bestellung gefertigt, deshalb die längere Lieferzeit – Produktionszeit 2-6 Wochen!

Bitte melde dich bei uns über das Kontaktformular mit der gewünschten Größe.
Sobald wir deine Daten erhalten haben, werden wir uns mit einem Angebot bei dir melden.

Anbei ein Auszug erhältlicher Größen:

  • 130 x 70 (ca. 3,32 kg)
  • 140 x 40 (ca. 2,06 kg)
  • 140 x 90 (ca. 4,59 kg)
  • 150 x 50 (ca. 2,75 kg)
  • 150 x 80 (ca. 4,37 kg)
  • 160 x 60 (ca. 3,51 kg)
  • 170 x 70 (ca. 4,34 kg)
  • 170 x 90 (ca. 5,57 kg)
  • 170 x 110 (ca. 6,80 kg)
  • 170 x 140 (ca. 8,64 kg)
  • 170 x 170 (ca. 13,98 kg)

Andere Größen (bis zu 130 verschiedene) – Preise nach Rücksprache.

Versandkosten

  • Wien Größenunabhängig: Direkte Selbstabholung,unverpackt – kostenlos
  • Hard (Vorarlberg) Größenunabhängig: Selbstabholung bei unserem Partner,unverpackt – 60€
  • Deutschland bis Größe 80 x 120 cm, via Spedition – 180€
  • Deutschland bis Größe 120 x 180 cm, via Spedition – 240€
  • Deutschland ab 120 cm Breite bis maximal 200 cm Länge, via Spedition – Anfrage

Beschreibung

Spoiler – der Windabweiser für Kofferanhänger!

Erweiterung für den Kofferanhänger um die Aerodynamik zu verbessern und somit eine Einsparung von bis zu 1-3L/100km zu erreichen
(Abhängig von der Kombination Zugfahrzeug und Höhe des Hängers).

Hier (Spoiler Alarm!) ein kleiner Beitrag über unsere Erfahrung, berichtet von der Firma Humer

Das Material ist hochwertiges Acrylglas „PMMA“, milchig-weiß (opal) und hat eine Stärke von 4mm. Wir empfehlen eine Lackierung / Folierung.

Der Rahmen (die Fläche zum Ankleben) hat eine Breite von 5cm und kann bis zu 2,5cm gekürzt werden. Die angeführten Maße sind inkl. Rahmen.

Als Montageart empfehlen wir eine Verklebung (Klebeempfehlung: DEKAsyl MS-5 oder Teroson).
Vor dem Verkleben beide Flächen gründlich reinigen, danach einen Aktivator beidseitig auftragen, ablüften lassen, den Kleber gleichmässig auftragen und anschließend ansetzen und den Spoiler andrücken. Um ein mögliches Verrutschen zu verhindern, mit Klebebänder den Spoiler auf dem Anhänger fixieren.
Wegen der Bildung von Kondens bitte auf der Unterseite links und rechts jeweils 10-15cm freilassen.
Bei einer zusätzlichen mechanischen Verbindung (Dachdeckerschrauben/Spenglerschrauben) mit scharfen HSS-Bohrern und mit wenig Anpressdruck stufenweise aufbohren, wobei aufgrund der Ausdehnung des Materials (Hitze/Kälte) das endgültige Bohrloch um ein bis zwei Milimeter größer sein sollte als der Gewindedurchmesser.

Feedback von unseren Kunden